Feldenkrais Netzwerk Berlin

Praxis am Viktoria-Luise-Platz

Das Feldenkrais Netzwerk Berlin ist Ausdruck der Zusammenarbeit von Dr. Martina Haasch und Ulrike Worthmann in der Praxis am Viktoria-Luise-Platz. Uns verbinden nicht nur fundierte medizinische Ausbildungen und klinische Tätigkeiten, sondern vor allem die langjährige Berufserfahrung als Feldenkrais-Lehrerinnen, gemeinsames Lernen und gegenseitige Unterstützung.

Wir arbeiten in hellen großen Praxisräumen, in denen wir sowohl für die Einzelarbeit als auch für Gruppen bis zu 12 Personen einen ruhigen, ästhetischen und klaren Rahmen gestaltet haben.

Hier auf dieser Website finden Sie die aktuellen Termine für unsere Feldenkrais-Gruppen und Intensivkurse.

Fortlaufende Gruppen

Ganzjährig fortlaufende Gruppen

Kostenlose Probestunde nach Anmeldung.
Einstieg jederzeit möglich, wenn Plätze frei sind.
Für die Gruppenarbeit stehen Matten, Kissen und Decken ausreichend zur Verfügung.
Monatsbeitrag: 50,– €

Dr. Martina Haasch:
Dienstag, 18:30 – 19:30 Uhr
Mittwoch, 17:30 – 18:30 Uhr und 18:45 – 19:45 Uhr

Ulrike Worthmann:
Donnerstag, 9:30 – 10:30 Uhr und 18:30 – 19:30 Uhr

Intensivkurse

Feldenkrais–Intensivtag

In Balance

Samstag, 5. März 2016,  von 14:00 bis 18:00 Uhr

Das Zusammenspiel zwischen Kopf, Schultern und Füßen

– entspannt und in Bewegung – für dynamisches Stehen

In diesem Tagesseminar finden Sie Anregungen, die Verbindung von Kopf bis Fuß zu erforschen, innere Stabilität und Gleichgewicht wahrzunehmen sowie die eigenen Bewegungsspielräume zu erspüren, so dass neue Erfahrungen und Veränderungen entstehen.

Die Teilnahme an diesem Workshop erfordert keine Vorkenntnisse.

Kosten: 50,- €

Wochenendworkshop

Dimension Atmung

Samstag, 18. Juni, und Sonntag, 19. Juni 2016

BEWEGUNG UND ATMUNG – ATMUNG ERKUNDEN UND UNTERSTÜTZEND NUTZEN – FELDENKRAIS UND MEHR

Atmung ist ein wichtiger physiologischer Vorgang, der von selbst geschieht und von allem, was wir tun und erleben, beeinflusst wird.
In entspannter Ruhe ist sie anders als bei körperlicher Aktivität, gut koordinierte Bewegungen brauchen freie Atmung, und Schreck, Stress und Gewohnheiten beeinflussen sie ebenso.
Atmung wird leicht, wenn sich der Brustkorb und das Zwerchfell frei bewegen können. Frei atmen und wie von selbst immer mal wieder tief Luft holen zu können tut gut. Wenn wir die Atmung aufsuchen und spüren können, unterstützt das auch unsere Möglichkeiten, uns selbst zu beruhigen. Wir können uns an ihr orientieren und präsent sein, viele Meditationsformen und Bewegungslehren nutzen das.
In diesem Kurs biete ich in meiner Praxis Bewegungslektionen an, die den Brustkorb in Zusammenhang mit der Atmung erforschen. In Verbindung mit einfachen Übungen und dem Dialog in der Gruppe können Sie Ihre persönlichen „Atemräume“ erleben und weiterentwickeln.
Ob Sie das erste Mal dabei sind oder die Feldenkrais-Methode schon kennen – lassen Sie sich überraschen von neuen Erfahrungen, die Sie in Ihrem Alltag nutzen können.

Zeiten:
Samstag, 18. Juni 2016 von 13 Uhr bis 17 Uhr
Sonntag, 19. Juni 2016 von 11 Uhr bis 15 Uhr
Kosten: 90,- €
Anmeldung: Bitte per E-Mail unter info@praxis-dr-haasch.de oder persönlich.

Die Feldenkrais-Methode bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich in Bewegung zu erkunden. Sie erfahren Wege, wie Sie sich auf sich selbst konzentrieren können, wie Sie Anstrengungen mindern und erspüren können, was Ihnen gut tut. Sie werden Ihre Bewegungen bewusster wahrnehmen können und weitere, möglicherweise neue, Handlungsspielräume entdecken. Es geht dabei um schrittweise Prozesse ohne Eile, um Lernen durch Selbstbeobachtung, Aufmerksamkeit, Ausprobieren und Verstehen. Denn dies bewirkt nachhaltige Veränderungen.

Ihr Kontakt

Die Praxis befindet sich am Viktoria-Luise-Platz in Berlin-Schöneberg, im 4. Stock des Vorderhauses Welser Str. 10–12, ein Fahrstuhl ist vorhanden.

Wenn Sie mit dem Auto kommen, so finden Sie Parkplätze direkt vor dem Haus. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Praxis sehr gut zu erreichen.

Es sind nur wenigen Gehminuten vom U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz (U4) oder vom U-Bahnhof Wittenbergplatz (U1, U2, U3). Sie können auch die Buslinien 146 und 185 nutzen.